• Beitrag veröffentlicht:30. Mai 2022
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

SVW mit Unentschieden gegen Waldstetten

Der SV Waldhausen und der TSGV Waldstetten trennen sich mit einem 2:2 Unentschieden. Die Mannschaft von SVW Trainer Jens Rohsgoderer kam sehr gut in’s Spiel und ging bereits nach vier Minuten in Führung. Nach einer Ecke ließ der Gästetorwart den Ball wieder fallen und Andreas Herkommer staubte ab zum 1:0. Infolgedessen spielte der SVW munter weiter nach vorne, musste jedoch in der 9. Spielminute das 1:1 hinnehmen. Nach rund zwanzig Minuten hatte Kevin Mayer den erneuten Führungstreffer für den SVW auf dem Fuß, als er nach einer Flanke von Alexander Bechthold alleine vor dem Gästetorwart auftauchte, welcher aber stark parierte und seinen Fehler wieder wettmachte. Nach einer Ecke für Waldstetten konnte der SVW den Ball nicht konsequent klären, sodass die Heimmannschaft in der 27. Spielminute mit einem Schuss von der Strafraumkante mit 2:1 in Führung ging. Nach der Halbzeitpause kamen die Landesliga-Kicker vom SVW gut aus der Kabine und konnten durch Alexander Bechthold direkt eine gute Torchance verzeichnen. In der 69. Minute ging Kevin Mayer nach einem Zweikampf mit dem TSGV-Kapitän zu Boden, woraufhin der Unparteiische Daniel Traub auf den Elfmeterpunkt zeigte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Theofilios Jan Orfanidis zum verdienten 2:2. In der Folge kamen beide Mannschaften noch zu guten Torchancen, ohne diese jedoch zu nutzen, weshalb am Ende ein gerechtes Unentschieden zu Buche stand.