• Beitrag veröffentlicht:13. Februar 2017
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

F2 Turnier in Böbingen

Der Knoten wollte einfach nicht platzen. Nur zwei Gegentreffer, einer davon auch noch durch ein Eigentor, kassierten die SVW Bambinis beim F2-Turnier in Böbingen am 12.02.2017. Eigentlich ein guter Wert, doch ein eigener Treffer wollte, trotz einer Vielzahl sehr guter Möglichkeiten, in der gut besetzten Gruppenphase einfach nicht gelingen. So reichte es nach den Ergebnissen 0:1 (Dewangen), 0:0 (Nattheim), 0:0 (Bargau) und 0:1 (Steinheim) diesmal nicht zu vorderen Platzierungen. Bei einer besseren Torausbeute wäre ein Platz unter den Top 4 allemal möglich gewesen.

So war es dann Johann S. der den Bann gebrochen hat und den SVW im Spiel um Platz 9 gegen Mögglingen in Führung brachte. Hannes W. und erneut Johann S. schraubten das Ergebnis auf 3:0. Wenigstens ein versöhnlicher Abschluss bei einem unglücklichen Turnierverlauf.

Dabei waren: Noah W., Henrik H., David P., Hannes W. (1 Tor), Gabriel D., Johann S. (2 Tore), Tim K.