• Beitrag veröffentlicht:14. Oktober 2014
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

F-Jugend Spieltag in Aalen

2 . F-Jugend Spieltag

Beim SSV Aalen fand am 12.10. der 2.Spieltag der F-Junioren statt. Mit einer neu zusammengestellten Mannschaft, ging es bereits am Vormittag für unsere Jungs in einer 5er Gruppe mit starken Gegnern los.

Gegen die Heimmannschaft des SSV Aalen I hatten unsere Jungs im ersten Spiel keinen guten Start erwischt, und verloren dieses Spiel mit 0:4. Was fehlte war die Abstimmung, was aber der Neuformierung unserer Mannschaft im Vergleich zum letzten Spieltag zuzuschreiben war.

In Spiel 2 klappte dies schon etwas besser, jedoch trafen wir auch hier mit dem TSV Bartholomä auf einen spielerisch starken Gegner, der unsere Mannschaft mit 3:0 besiegte.

Mit der TSG Hofherrnweiler/Unterrombach III trafen wir wie zuletzt in Böbingen auf eine technisch und spielerisch sehr gute Mannschaft, welche unseren Jungs wieder alles abverlangte und zum Schluss auch deutlich mit 5:0 vom Platz fegte.

Gegen den vermeintlich „leichtesten“ Gegner, den FC Stern Mögglingen, legten unsere Jungs sich nochmals richtig ins Zeug und führten schnell mit 1:0 durch ein Tor von Nils B., was sich aber innerhalb weniger Minuten in einen 1:3 Rückstand wandelte. Mit einem sehenswerten Treffer gelang Daniel D. noch der Anschluss zum 2:3 Endstand.

Trotz der 4 Niederlagen hatten unsere Jungs Spaß am Spiel, was das Lachen auf dem Mannschaftsfoto beweist. Da wir zu jedem Spieltag mit einem veränderten Kader anreisen, ist es schwer für die Jungs spielerisch mit den anderen Mannschaften, die immer in gleicher Formation auflaufen, mitzuhalten. Dennoch zeigen alle Spieler des SV Waldhausen wie schnell Sie sich der Situation anpassen können, und mit jedem Spiel besser zueinander finden. Wir bleiben unserer Linie aber treu, und werden zum nächsten Spieltag die Mannschaft wieder neu zusammenstellen.

Spieltag_SSV_Aalen

Für den SVW spielten : Nils B. (1x), Manuel R., Daniel D.(1x), Moritz F., Elias K., Elias L., Rene K., Paul D., Marvin R.