Am letzten Samstag trat unsere E-Jugend beim Qualiturnier für den Visco-Jagsttalcup am darauffolgenden Tag in Jagstzell an. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte unser Team eine starke Gruppe erwischt. Aber der TSV Crailsheim und der TSV Gaildorf, die favorisiert waren, konnten jeweils mit 1:0 besiegt werden. Ebenso die SGM Schwabsberg-Buch/Dalkingen.

Gegen die Spfr. Rosenberg glang nach 0:2 Rückstand noch  ein 2:2. Das Viertelfinale war erreicht. Hier traf man auf die TSG Abtsgmünd. In einem hochklassigen Spiel konnten sich die Schwarzgelben letztlich verdient mit 1:0 durchsetzen. Nur noch 1 Sieg war jetzt im Halbfinale nötig, um das Hauptturnier zu erreichen. Der SVW konnte gegen die Union Wasseralfingen seine Chancen nicht verwerten und so blieb es beim 0:0. Ein Neunmeterschießen mußte nun über den Einzug ins Finale entscheiden.

Für den SVW traten Ilyas, Jens und Julian an. Nach jeweils drei Schützen stand es Unentschieden und es ging in die Verlängerung mit den gleichen Schützen. Es ging hin und her und letzlich waren nach dem 13.! Neunmeter die Unioner die Glücklicheren. Schade.

Im Spiel um Platz 3 unterlag unsere Mannschaft dann nach Führung noch der SpVgg Satteldorf I mit 1:2. Sieger des Qualiturniers wurde der FC Normannia Gmünd. Nächsten Sonntag spielt unsere E-Jugend beim Sparkassencup in Königsbronn.

In Jagstzell waren dabei: David G. (TS), Tim S. (1 Tor), Jens R. (2), Leon N., Lilly B., Timo R., Ilyas F., Julian G. (2) und Neo S. (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation