SVW Bambinis beim F2 Turnier in Essingen

  • Beitrag veröffentlicht:11. Januar 2017
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Einen tollen Verlauf nahm das Dreikönigsturnier in Essingen für unsere Bambinis. Unterstützt vom nominell einzigsten F-Jugend Spieler Neo S. konnten sich die Bambinis mit älteren F2 Mannschaften messen. Im ersten Gruppenspiel merkte man die Umstellung auf das große Spielfeld und den Altersunterschied doch an. Mit 0:5 kam man gegen den SV Lauchheim deutlich unter die Räder. Nach einigen Umstellungen vor dem 2. Spiel erzielte Neo S. gegen den FC Normannia Gmünd den 1:1 Ausgleichstreffer zum verdienten Punktgewinn. Im dritten Spiel dann eine Klasse Leistung gegen die TSG Schnaitheim. Nach Rückstand glich Hannes W. für den SVW aus. Neo S., Henrik H. und Hannes W. hatten weitere hochkarätige Möglichkeiten, die aber alle ungenutzt blieben. David. P, Johann S. und Leon L. hielten die Defensive stabil, so blieb es beim 1:1. Aufgrund der anderen Ergebnisse hatten die Jungs aber immer noch eine kleine Chance auf das Erreichen des Halbfinales, es musste aber wegen der 0:5 Niederlage zu Beginn im letzten Gruppenspiel ein Sieg mit vielen Toren her. Und die Jungs legten los!

Im 4. Gruppenspiel fegten sie den TSV Essingen II mit 6:0 vom Platz.Noah W. hielt seinen Kasten ohne Gegentreffer sauber und so zogen die Jungs umjubelt ins Halbfinale ein. Und es ging weiter. Gegen die favorisierte SG Dewangen/Fachsenfeld gelang Neo S. das 1:0 Siegtor für den SVW und der Einzug ins Finale war perfekt. Erneut gegen den SV Lauchheim konnte man das Finale lange offen gestalten ehe man durch zwei späte Gegentreffer eine 0:2 Niederlage hinnehmen musste.

Dennoch ist die Endspielteilnahme und der 2.

Platz als ein toller Erfolg zu werten.

essingen2016

Dabei waren: David P., Neo S. (6 Tore), Henrik H. (1 Tor), Noah W., Hannes W. (2 Tore), Leon L., Johann S.