• Beitrag veröffentlicht:5. Juli 2012
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

F-Jugend Turnier in Elchingen

F- Jugend Feldturnier in Elchingen Jahrgang 03

Im ersten Spiel unseres Turniertages trafen wir auf die uns unbekannte Mannschaft aus Obersontheim. Unsere Mannschaft spielte ordentlich, hatte allerdings gegen den späteren Turniersieger keine Chance und unterlag mit 1:6.  Der 2. Gegner war der Gastgeber aus Elchingen, der auch früh durch eine Unkonzentriertheit unserer Abwehr in Führung gehen konnte. Es war ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften ihre Möglichkeiten hatten. Das Endergebnis von 3:3 war für uns sehr unglücklich, hatten wir in den Schlusssekunden den Siegtreffer noch auf dem Fuß. Mit dem SV Mergelstetten kam der nächste unbekannte Gegner. Mergelstetten hatte unserem tollen Angriffsspiel nicht viel entgegenzusetzen und so konnten die Jungs mit 5:3 vom Platz gefegt werden. Mit 1 Niederlage, 1 Unentschieden und 1 Sieg ging es gegen die DJK SV Aalen, die ihre bisherigen Spiele alle gewinnen konnten. Mit viel Einsatz wurde die Begegnung gestaltet, wir waren immer dran und konnten uns Chancen herausspielen, bis kurz vor Schluss die Kräfte und die Konzentration nachließen und wir 2 Gegentore bekommen haben. Das Spiel ging mit 2:5 an den DJK. Im letzten Spiel des Tages ging es gegen die Mannschaft des SV Ebnat. Ein Derby dass unsere Jungs besonders motivierte, mit einem Sieg konnte man die Ebnater hinter sich in der Abschlusstabelle lassen! Die Motivation und Anspannung konnte man spüren, schnell ging man mit 2 Toren in Führung, was den Ebnatern nichts ausmachte denn die kamen immer wieder gefährlich vor das Tor von Luna Pipitone. Letztlich konnten wir das Derby mit 4:3 gewinnen und wurden somit Turnier 4. Zufrieden nahmen die Spieler ihre Pokale mit nach Hause und freuen sich schon auf die nächsten Turniere.

Für den SV Waldhausen spielten: Maximilian Wesiak (9), Mika Schepp (5), Joshua Dambacher (1), Tom Frank, Johannes Mettmann, Joshua Kopf, Luna Pipitone und Fabio Rieger

F- Jugend Feldturnier in Elchingen Jahrgang 04

In unserem ersten Spiel ging es gegen den SV Neresheim. Ein unglücklicher Treffer führte zum 1:0 für Neresheim. Diesem Rückstand liefen wir dem ganzen Spiel hinterher und konnten es trotz deutlichem Chancenplus nicht mehr drehen. Bei Neresheim war jeder Schuss ein Treffer und so war der Endstand von 3:2 nicht dem Spielverlauf entsprechend. Der nächste Gegner waren die Gastgeber aus Elchingen. Diese wurden wie in der Feldrunde deutlich bezwungen. Nun waren unsere Jungs wach und konzentriert, dies wurde der Mannschaft aus Unterkochen zum Verhängnis. Sie wurden mit einer Klatsche vom Platz geschickt. Die TSG Hofherrnweiler hatte alle vorherigen Spiele gewinnen können, wer somit dieses gewinnt, konnte sich berechtigte Hoffnungen auf den Turniersieg machen. Es war ein Spiel auf Messers Schneide. Hochkonzentriert und mit viel Elan wurde das Spiel mit 3:2 für den SVW gewonnen. Das letzte Spiel gegen Sontheim sollte über den Turniersieg entscheiden, ein Unentschieden hätte gereicht um das Turnier zu gewinnen, da jeder in den vorherigen Spielen Federn lassen musste. Die 1:0 Führung konnten wir leider nicht über die Zeit retten und verloren das Spiel durch 2 Unkonzentriertheiten in den Schlusssekunden unglücklich mit 2:1. Am Ende wurde es ein toller 2. Platz, vor dem Hintergrund des möglichen Turniersieges blicken wir optimistisch auf die nächsten Aufgaben.

Für den SV Waldhausen spielten: Jan Köble, Lukas Döbber, Joshua Kopf, Florian Krüger, Carolina Scholz und Berdan Sezgin