Die in der Rückrunde neu gemeldete D3 wurde von Markus Esswein trainiert, dafür nochmals ein großes Danke schön. Die D3 meldeten wir nach, um allen Spielern in unserem großen Kader Spielpraxis zu geben. Diese Entscheidung erwies sich im Nachhinein als richtig. Dank guter Trainingsbeteiligung und großer Motivation gewann die D3 drei Spiele und holte sich den 5. Platz in ihrer Kreisstaffel. Dieses Team war eindeutig die stärkste 3. Mannschaft im Bezirk.

Die D2 wurde aufgrund ihres Staffelsieges in der Herbstrunde in eine qualitativ gut besetzte Kreisstaffel eingeteilt. In dieser wurde, die von Mike Viehöfer und Osman Altinkalem trainierte Mannschaft, hinter 2 D1 Mannschaften Dritter und steigerte sich spielerisch erneut. Leider hörten 2 Stammspieler überraschend auf. Dies wurde durch den Einsatz der E1 Spieler aus Unterkochen und Waldhausen aber klasse kompensiert. Danke dafür an unsere E-Jugenden.

Die D1, trainiert von Jonas Rothaupt und Robin Offinger, wurde in eine starke Leistungsstaffel eingeteilt. In dieser war man am Anfang auch auf dem erklärten Ziel Meisterschaft gut dabei. Dann folgte die entscheidende Phase in der wir ein wenig die Konstanz vermissen ließen. Letztendlich wurden wir Dritter vom 10 Mannschaften. Im Bezirkspokal erreichten wir das Final Four Turnier. Im Halbfinale siegten wir dann 3:1 und zogen ins Finale ein, indem wir dann leider verloren aber trotzdem war die Freude groß den zweiten Platz von 76 Mannschaften erreicht zu haben. Man schlug in diesem Wettbewerb sogar den Tabellenführer der Bezirkstaffel den FC Heidenheim 2 verdient.

Die Spieler werden sich jetzt aufteilen in die neuen D und C-Jugend und hoffentlich auch dort viel Spaß am Fußball haben. Das Trainerteam bedankt sich hiermit bei allen Spielern und Spielerinnen und den Eltern für die Fahrdienste, den Kuchenverkauf und das Anfeuern.

Anbei ein Foto des gesamten Kaders und des Vizebezirkspokalsieger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation