• Beitrag veröffentlicht:22. April 2013
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Bambinis SV Waldhausen

Super Auftakt

Am 21.04.2013 fand beim SV Kerkingen der 4.Bambini Spieltag nach der langen Winterpause wieder draußen auf Rasen statt. Nach nur 2 Trainingseinheiten auf Rasen und einer krankheitsbedingt veränderten Mannschaft wurden die Erwartungen dennoch bei weitem übertroffen. Im ersten Spiel fand unsere Mannschaft noch nicht zu ihrem Spiel und musste sich dem SV Kerkingen mit 0:2 geschlagen geben.

Mit dem SV DJK Stödtlen kam dann ein Gegner der unserer Mannschaft deutlich unterlegen war, und sich unsere Jungs mit einem 6:0 Sieg in einen regelrechten Rausch spielten.

So gestärkt und motiviert trafen wir auf den SV Germania Fachsenfeld, den vermeintlich stärksten Gegner in unserer Gruppe an diesem Tag. Aber mit einer tollen Mannschaftsleistung und veränderter Aufstellung gegenüber den vorherigen Spielen, konnten wir einen 0:1 Rückstand dank Moritz Friedel noch in einen 2:1 Sieg umwandeln. Wobei viele Chancen vergeben wurden und ein höherer Sieg möglich gewesen wäre.

Im letzten Spiel des Tages trafen die Bambinis dann auf den FC Ellwangen, gegen den wir in der vergangenen Saison schon immer gut ausgesehen hatten. Durch eine taktische Umstellung dominierten unsere Jungs auch dieses Spiel und führten durch 2 Tore von Manuel Richter mit 2:0, ehe Ellwangen mit etwas Glück kurz vor Ende des Spiels noch zum 2:1 Anschluss kam. Unsere Mannschaft ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und hat auch dieses Spiel nicht mehr aus der Hand gegeben.

Eine tolle Mannschaftsleistung aller Spieler, die die fehlenden Spieler super ersetzten und nicht vermissen ließen. Somit können wir den positiven Trend der Vorrunde weiterführen und hoffentlich noch viele tolle Erfolge feiern.

Für den SV Waldhausen spielten:

Moritz Friedel (6x) , Elias Kraut (2x) , Manuel Richter (2x) , Thomas Weber, Rene Kuchler, Daniel Vetter und Mattis Zurke.