Die C1 der SGM hatte leider in der Finalrunde nicht den besten Tag erwischt und erreichte bei einem Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften den zehnten Platz. Unser Till konnte verletzungsbedingt nicht mitspielen und so reisten wir, mit den restlichen 8 Spielern, mit großen Erwartungen nach Waldstetten. Der Einsatz stimmte in allen 6 Spielen, doch brachten wir an diesem Tag einfach nicht die benötigte Leistung und hatten auch das Glück nicht auf unserer Seite. Mehr als dieser zehnte Platz war damit nicht drin. Rückblickend ist dieser, von 73 teilnehmende Mannschaften, trotzdem ein toller Erfolg.

Oben von links, Sandro Textoris, Kevin Hofmann, Jan Köble, Niko Baumeister, Felix Knaus, Leopold Sauerer, Max Harsch und Jannis Offinger. Auf dem Bild fehlend: Till Siekmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation