130 Teams waren am Anfang der diesjährigen Hallenbezirksrunde an den Start gegangen und davon erreichten nach vier Spielrunden 12 Mannschaften die Endrunde am 25.01.2020 in Heubach. Beeindruckend, dass eines davon das E-Jugend Team des SV Waldhausen war, denn zum einen kommen beim SVW ausnahmslos alle Spieler aus unserer vergleichsweise kleinen Ortschaft und messen sich mit Mannschaften u.a. vom  1. FC Heidenheim, VfR Aalen oder 1. FC Normannia Gmünd und zum anderen sind beim SVW aktuell fast nur Spieler des jungen E-Jugendjahrgangs vertreten. Zum Abschluss des Endturniers in Heubach erreichten die schwarz-gelben einen tollen 7.Platz.

Sehr knapp begannen in Heubach zunächst die Vorrundenspiele. Gegen den favorisierten VfR Aalen mussten die SVW-Jungs eine knappe 0:1 Niederlage einstecken. Somit sollte im zweiten Spiel schon ein Sieg her um die Möglichkeit auf vordere Plätze zu erhalten. Die Chancen dazu waren auf jeden Fall ausreichend vorhanden. Nachdem bis 5 Sekunden vor Schluss das erlösende Tor aber nicht fallen wollte, musste man sogar noch das 0:1 hinnehmen. Sehr ärgerlich und unglücklich. Auch im dritten Spiel der Vorrunde dominierte der SVW zeitweise gegen den späteren Endspielteilnehmer, hatte aber beim erneuten 0:1 ebenfalls nicht das Glück auf seiner Seite. Trotzdem zeigt das die Stärke unserer jungen Mannschaft, denn in einer sehr starken Vorrundengruppe waren unsere Jungs absolut auf Augenhöhe u.a. mit dem später zweit- und drittplatzierten Team. Die anschließende Zwischenrunde inclusive das Platzierungsspiel meisterten die Jungs dann ergebnistechnisch positiv ohne Gegentreffer und erreichten somit in der Abschlusstabelle einen tollen 7.Platz. Für alle beteilgten Spieler ein schönes Erlebnis.

Die Ergebnisse:
SVW – VfR Aalen 0:1
SVW – SGM Dewangen/Fachsenfeld 0:1
SVW – TSG Hofherrnweiler 0:1
SVW – SGM Kerkingen/Zöbingen 1:0
SVW – TSG Nattheim 0:0
SVW – SGM Limes 1:0

Abschlusstabelle:

  1. 1.FC Heidenheim
  2. TSG Hofherrnweiler
  3. VfR Aalen
  4. TSG Schnaitheim
  5. 1. FC Normannia Gmünd
  6. TV Neuler
  7. SV WALDHAUSEN
  8. SGM Limes
  9. TSG Nattheim
  10. Union Wasseralfingen
  11. SGM Kerkingen/Zöbingen
  12. SGM Dewangen/Fachsenfeld

Beim Endturnier dabei: Leon, L, David P., Johann S., Gabriel D., David G., Hannes W.. Im weiteren Verlauf der Hallenbezirksrunde waren ebenfalls am Ball: Daniel O., Lenny S. und Tim K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation