Etwas ersatzgeschwächt mit nur einem Wechselspieler erreichte die E-Jugend am 01.12.2019 dennoch einen respektablen 3.Platz in Nördlingen.

Irgendwann musste es soweit kommen. Nachdem man die bisherige Pokalrunde und Qualirunde im Freien, das Hallenturnier in Schnaitheim und die erste Hallenbezirksrunde ohne Niederlage überstand erwischte es die Jungs erstmals in Bayern und zwar beim Hallenturnier des TSV Nördlingen. Während man im ersten Spiel beim 0:0 noch zahlreiche Chancen nicht nutzen konnte, platze beim 7:0 im zweiten Spiel der Knoten. Dann mussten sich die Jungs dem TSV Nördlingen mit 1:3 geschlagen geben und zogen durch ein abschließendes 2:1 dennoch verdient in das Halbfinale ein. Hier warteten mit der TSG Hofherrnweiler/Unterrombach gute Bekannte, die dieses Duell diesmal für sich entschieden. Somit mussten unsere Jungs im Spiel um Platz

3 nochmals gegen den TSV Nördlingen ran. Eine zweimalige Führung reichte nicht, es musste nach einem 3:3 die Entscheidung vom Punkt fallen. Mit 9:8 glückte die Revanche und der SVW sicherte sich den 3.Platz. Abschließend gilt festzuhalten, dass auch dieses Turnier eine tolle Erfahrung für die Kids war, da man auch überwiegend gegen Mannschaften spielte, die man sonst nicht so oft als Gegner hat.

Die Ergebnisse:
SVW – TSV Meitingen 0:0
SVW –  TSV Wemding 7:0
SVW – TSV Nördlingen 1:3
SVW – TSV Weißenburg 2:1

Halbfinale
SVW – TSG Hofherrnweiler 2:4

Spiel um Platz 3
SVW – TSV Nördlingen 9:8 n.E.

Im Einsatz waren: Hannes W., Leon, L., Johann S., Tim K., Lenny S., David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation