Letzten Freitag trat unsere E 1 in Heidenheim-Schnaitheim auf dem dortigen Kunstrasenplatz an der Brenz an. Es wurde das erwartet schwere Spiel gegen die körperlich robusten Gastgeber. Unsere Mannschaft begann hochkonzentriert und ging gleich nach einer schönen Kombination übver Neo und Luca durch David mit 1:0 in Führung. Der SVW war spielerisch klar überlegen, schaffte es aber nicht nachzulegen. Durch einen Freistoßhammer aus der Distanz konnten die Gastgeber ausgleichen. Dadurch ließen sich unsere Jungs jedoch nicht aus dem Konzept bringen. Luca und Jens mit einem sicher verwandelten Strafstoß sorgten für den hochverdienten Halbzeitstand von 3:1 für unsere Farben. Klar war, daß wir nach der Pause nachlegen müssen um nicht noch Probleme zu bekommen. Unser Sturmlauf blieb jedoch ohne weiteren Torerfolg. Bei einem der immer gefährlichen Gegenstöße gelang Schnaitheim der Anschlußtreffer und es wurde nochmal eng. Nach einem erzwungenen Eigentor der TSG nach einem Freistoß war dann aber das Spiel gelaufen. Endstand 4:2 für den SVW. Nun geht es am kommenden Dienstag zu Hause um 18.00 Uhr im Pokal gegen die SG Auernheim/Neresheim weiter.

Es spielten: Julian G. (TS), Tim S., Ilyas F., Jens R. (1 Tor), Luca T. (1), David G. (1), Neo S., Leon N. und Lilly B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation