Einen unglaublichen und unverdienten Turnierverlauf nahm das Turnier am 05.01.2018 in Essingen. Die Vorrunde absolvierten die Jungs mit drei Siegen und 12:0 Toren als Gruppensieger. Auch im Halbfinale spielte der SVW völlig überlegen. In der kompletten Spielzeit verlief das Spielgeschehen in des Gegner Hälfte ab. Chancen waren gegen den späteren Turniersieger mindestens im Minutentakt vorhanden, nur der Ball wollte einfach nicht über die Linie. Nicht einen Ballkontakt hatte der eigene Torwart während des Spiels. So musste am Ende das Neunmeterschießen herhalten – und wie das im Fußball manchmal so ist – mit dem unglücklichen Ausgang für den SVW. Auch das Spiel um Platz drei war wieder eine deutliche Angelegenheit. So stand am Ende des Turnier ein guter dritter Platz zu Buche, der aber für das eindeutig beste 2010er Team des Turniers zu wenig war, denn aus dem Spiel heraus kassierten die Jungs nicht einen Gegentreffer und waren in jedem Spiel den Gegnern deutlich überlegen.

Die Ergebnisse:
SVW – Dewangen/Fachsenfeld 5:0
SVW – TV Neuler 6:0
SVW – TSV Essingen 1:0
Halbfinale:
SVW – TSG Hofherrnweiler (0:0) 2:4 n.E.

Spiel um Platz 3:
SVW – TSV Essingen 6:0

Dabei waren: Johann S, Tim K., David P., Hannes W., Ishak F., Gabriel D, Matthew L.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation