Positiv ist die F-Jugend am 10.11.18 in die E-Jugend Hallenrunde gestartet. In einer guten Gruppe aus gleich drei Staffelsiegern vom Herbst behauptete sich der SVW Nachwuchs in der Heidenheimer Halle gegen zum Teil zwei Jahre ältere gegnerische Mannschaften sehr gut. Im ersten Spiel gegen die E1 vom 1. FC Heidenheim setzte es zwar die erwartete Niederlage, aber unsere Jungs waren einem Tor sehr nahe und konnten an diesem Tag das beste Ergebnis gegen den FCH erzielen. Durch eine unnötige Freistosssituation verloren die Jungs das zweite Spiel unglücklich mit 0:1. Auch das dritte Spiel endete durch ein Eigentor unglücklich mit 0:1. Bei beiden Spielen war hier mehr drin. Gegen die TSG Giengen belohnte sich der SVW Nachwuchs dann für den tollen Einsatz und Teamgeist und gewann verdient mit 3:0.

Auch im abschließenden Gruppenspiel war der Sieg zum greifen nah. Als der Schlusston ertönte war der SVW noch mit 1:0 in Front, der Ball segelte aber noch ins eigene Tor und nach der angewandten Futsal-Regel galt das Tor entsprechend noch. Fazit: Bei Fußballregeln 1:0 gewonnen nach Futsal dann leider nur 1:1. Trotzdem stehen unsere F-Jugend Jungs nach dem ersten Teil des 1. Spieltages auf dem 6.Platz der Tabelle, der am Ende zum weiterkommen reichen würde. Somit haben die Jungs nächsten Sonntag,

18.11.2018 noch alles in der Hand um den Einzug in die zweite Runde klar zu machen.

Die Ergebnisse:
SVW – 1. FC Heidenheim 0:5
SVW – SG Kerkingen/Zöbingen 0:1
SVW – SG Heldenfingen/Heuchlingen 0:1
SVW – TSG Giengen 3:0
SVW – SV Ebnat 1:1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation