Knapp an der Sensation vorbei! Die F-Jugend Jungs des SVW haben bei der E-Jugend Hallenrunde am 09.12.2018 denkbar unglücklich den Einzug in die nächste Runde verpasst. Bereits im ersten Spiel hatte man Spiel und Gegner fest im Griff, dominierte das Spielgeschehen und konnte aber kein Tor erzielen. In der Schlussphase musste man sogar noch eine unverdiente 0:2 Niederlage einstecken. Im darauffolgenden und schon vorentscheidenden Spiel gegen Nattheim ging der SVW durch ein sehenswertes Tor zunächst mit

1:0 in Führung. Kurz darauf dann die spiel- und turnierentscheidende Szene. Ein Schuss der schwarz gelben fand vom Innenpfosten denkbar knapp nicht den Weg ins Tor. Ein 2:0 hätten sich die Jungs sicherlich nicht mehr nehmen lassen, doch der Gegner kam auch in diesem Spiel noch zum schmeichelhaften 1:1 Ausgleich. Im dritten Spiel dann ein verdienter 1:0 Erfolg und im abschließenden Spiel gegen den ungeschlagenen Gruppensieger ein gerechtes 0:2.

Am Ende fehlte ein Punkt zum erreichen der nächsten Runde. Zusammenfassend kann man aber sagen, dass das „Experiment“ bei der E-Jugend Hallenrunde teilzunehmen trotzdem gelungen ist. Die Jungs spielten auf Augenhöhe mit den älteren Gegnern. Zusammenspiel und Teamgeist zeigte das junge Team in jedem Spiel. Die Hallenrunde 2018/2019 für die F-Jugend Jungs ist erst am Anfang, denn zahlreiche Turniere und Testspiele stehen noch auf dem Programm. Bereits am Sonntag, 16.12.18 startet der SVW beim Häselbach-Cup in Unterkochen.

Die Ergebnisse:
SVW  – TSG Giengen 0:2
SVW  – TSG Nattheim II 1:1
SVW  – FC Härtsfeld 1:0
SVW  – SSV Aalen 0:2

Dabei waren: Gabriel D., Tim K., Hannes W., David., P., Daniel Ö., Johann S., Lenny S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation