Am letzten Sonntag fand die 4. Runde der Hallenbezirksmeisterschaften statt. Der SVW spielte in Mögglingen und gewann die ersten 3 Spiele gegen die SGM Großdeinbach/TSB Schwäbisch Gmünd mit 1:0, die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II mit 1:0 und die SGM Heldenfingen/Heuchlingen mit 2:1. Damit war man sicher für die Endrunde qualifiziert. Gegen die SGM Auernheim/Neresheim setzte es dann noch mit 0:1 die einzige Niederlage in der gesamten Hallenrunde. In der Endrunde am kommenden Samstag in Königsbronn spielen nun noch die letzten 12 von 127 gestarteten Teams.

In Mögglingen waren dabei: Leo E. (TS), Tim S., Jens R., Luca T., Ilyas F., David G. und Neo S. (4 Tore).

Bereits am Samstag spielten wir beim Turnier des TV Lindach in Mutlangen (siehe Foto). Dabei unterlagen wir dem Juniorteam Schwäb. Wald und der SGM Hohenstadt/Untergröningen/Schechingen jeweils mit 0:1. Das letzte Spiel gegen die TSG Abtsgmünd konnte dann noch mit 2:0 gewonnen werden.

In Mutlangen spielten: Neo S. (TS), Tim S. (1 Tor), David G. (1), Leon N., Timo R. und Lilly B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation