Am vergangenen Sonntag spielte unsere E-Jugend in Schrozberg um den Einzug in die Endrunde um die Württ. Hallenmeisterschaft. Gegen ausnahmslos hochkarätige Gegner die ihre Vorrundengruppen gewannen oder den 2. Platz belegten, waren die Erfolgsaussichten nicht sehr groß. Nachdem mit Leo unser Torspieler kurzfristig noch ausfiel, war dies natürlich ein zusätzliches Handicap. David, eigentlich Feldspieler, sprang ein und machte seine Sache im Tor gut. Wir verloren 3 Spiele äußerst knapp mit einem Tor Unterschied und spielten zweimal Unentschieden und zwar gegen die in der Gruppe favorisierten Mannschaften des 1. FC Normannia Gmünd und des VfL Obereisesheim. Insgesamt ein toller Erfolg unserer Jungs. Unter den besten 24 von insgesamt rund 2000 in den einzelnen Bezirken gestarteten Teams, das hätte dem SVW sicher niemand zugetraut.

Es spielten: David G. (TS), Tim S., Neo S., Leon N. (1 Tor), Luca T. (1), Ilyas F. (1) und Jens R. (1).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation