Am vergangenen Samstag spielte unsere E 2 beim Radsport-Groß-Cup in Neuler. Bei diesem E 1-Turnier war klar, daß sich unsere junge Mannschaft sehr schwer tun würde. Dazu fielen noch Leo, Luca und David aus. Also wieder ein Turnier um weiter Erfahrung zu sammeln. Schade, daß mehrere Mannschaften abgesagt hatten, so daß wir in einer Vierergruppe nur 3 Spiele hatten. Im ersten Spiel gegen das Juniorteam Schwäbischer Wald konnten bei gutem Spiel und klaren Chancen leider zunächst keine Tore erzielt werden. der Gegner ging glücklich in Führung, aber Neo konnte noch den verdienten Ausgleich erzielen. Das zweite Spiel gegen den FC Röhlingen war ausgeglichen, wurde aber mit 0:1 verloren. Gegen Hüttlingen war nun ein Sieg nötig, um noch das Viertelfinale zu erreichen. Schnell lag der SVW jedoch 0:2 im Rückstand und konnte lediglich noch den 1:2 Anschlußtreffer durch Neo nach schöner Vorarbeit von Ilyas erzielen. Damit war unser Team leider ausgeschieden.

Am kommenden Samstag spielen 6 Jungs unserer E 2 mit der Schulmannschaft bei der Mini-WM in Waldstetten. Sicher ein tolles Erlebnis. Am Sonntagvormittag fahren wir dann zum Turnier nach Kerkingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation