Am Donnerstag vor Pfingsten trat unsere E 2 gegen die Zweite der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach an. Erwartet wurde ein schweres Spiel für uns, da die TSG laut Trainer mal wieder komplett antreten konnte. Beim SVW dagegen fehlten die beiden wichtigen Offensivkräfte Luca und Ilyas. Es kam jedoch ganz anders. Beim seit langem besten Spiel unserer Jungs hatten die Gäste nicht den Hauch einer Chance und die Tore vielen wie reife Früchte. Mit jedem Tor wuchs das Selbstvertrauen und vor allem das uneigennützige Zusammenspiel wurde immer besser. 10:0 stand es zur Pause und Vorgabe für die zweiten 25 Minuten war, weiter konzentriert zu spielen und ohne Gegentor zu bleiben. Dies gelang eindrucksvoll und das Endergebnis von 15:0 war hochverdient.

Gespielt haben: Leo (TS), Leon (3 Tore), Julian, Mattis, Tim (1), Jens(2), David (4) und Neo (5).

Bereits am Montag letzter Woche spielte unsere E 2 auswärts beim FV 08 Unterkochen. Das Nachholspiel wurde trotz starker Regenfälle tagsüber auf dem Rasenspielfeld des Häselbachstadions ausgetragen. Unsere Jungs agierten sehr unkonzentriert und ohne jede spielerische Linie. Dadurch kann das 1:1 zur Pause als durchaus glücklich bezeichnet werden. Im zweiten Durchgang lief es besser, so daß mit 7:1 doch noch ein klarer Sieg für unsere Farben heraussprang.

In Unterkochen waren dabei: Leo (TS), Tim (3 Tore), Leon (1), David (1), Ilyas (2), Jens, Neo und Timo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation