Knapp sind die Bambinis beim gut besetzten, überregionalen F2 Turnier am 16.07.2017 in Waiblingen am Einzugs ins Viertelfinale gescheitert. Im Auftaktspiel gingen die Jungs zunächst mit 1:0 in Führung, mussten sich dann aber gegen den SV Böblingen mit einem gerechten 1:1 begnügen. Danach ging es gegen Pfullingen. Hier erreichten die jungen Kicker einen deutlichen 4:0 Erfolg. Leider hatte es der Spielplan nicht mit uns, denn ohne Pause mussten die Jungs gleich wieder ran und konnten ohne Wechselspieler bei 13 Minuten Spielzeit gegen Ammendingen eine 0:6 Niederlage nicht verhindern. Somit reichte es letztlich nur wegen dem schlechteren Torverhältnis nicht zur Teilnahme am Viertelfinale.

Dabei waren: David P., Gabriel D., Hannes W., Tim K. Johann S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *

Post Navigation